Autor / Nachricht
nach oben
#  16.05.2011, 00:51:04
hi,
hab mich mal versucht über die einzelnen Soils was zu informien und das Amazonia hat ja ziemlich viel Ammonium (was gewiß anfangs wohl auch freigesetzt wird) und für einen wechsel im laufenden Betrieb daher wohl eher ungeeignet. Die Soils fixieren die erste Zeit wohl auch K.
Habe mir das jetzt so gedacht das ich nur ein Teil des Manados entferne und dafür das Ada Africana einbringe, welches nur wenig Nährstoffe und kaum NH4 enthält. Das was das Africana freisetzt, kann das Manado dann ja ev. binden. Ob das sinnvoll ist so zu tuen, weiß ich nicht aber Versuch macht bekanntlich kluch ...

Zitat:

Bei mir hat Manado in einem 80er Becken mit ca.50 Guppie und Schildplattancristrus bei Geringfilterung und 14tägigem 30%WW(Hartwasser) sehr gut funktioniert. So gut wie keine Algen, 4 wöchige Einlauf-, Anwuchsphase und das Becken lief 1,5 Jahre sehr gut.

Also ich denke bei Neueinrichtung geht das ev. ja auch okay mit dem Manado, im laufenden Betrieb zieht es allerdings anscheinend eine vorhandene Bepflanzung erstmal ziemlich runter was das Handling bei ohnehin schon eher zickigeren Arten auch nichtgrad vereinfacht. Das Nano hat andererseits aber auch nur 5Liter und kann im Zweifelsfall wenn nix funzt auch schnell der Grund wieder ausgeräumt werden. Daher werde ich das einfach mal mit der Kombi Manado/africana ausprobieren.

grüße olaf



nach oben
#  19.05.2011, 22:00:16
hi,
soo, der Grund ist bei mir mittlerweile "im Schnellverfahren" gesättigt worden, es verschwindet nix mehr und alles macht soweit von den Wasserwerten wieder einen ganz normallen Eindruck. Algen gab keine und erwarte auch keine mehr.
Ob der Grund fürs Pflanzenwachstum was bringt, werde ich ja schon sehen, denn in meinen cube habe ich zusätzlich mal Pflanzen in en Töpfchen mit Manado gestellt und in en Töpfchen mit Kies.
grüße olaf


MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  19.05.2011, 22:25:54
Hei, und ich bräuchte dringend Regenwasser um den PH zu senken...
Morgen mess ich mal...warscheinlich ist der wieder viel zu hoch...bin schon sehr gespannt...
Ich will doch Wildbeebabys...aber mit hohem PH wird das warscheinlich nix
VG Monika

Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

nach oben
#  25.05.2011, 22:26:44
Hi,
den PH vielleicht über Torf oder ev. en bißchen über Co2 senken?
Ggf. senkt auch ein Soil en bißel was? (weiß aber nicht ob das dauerhaft bleibt mit der PH-Senkung)

Der Grund ist bei mir ja jetzt fast 2Wochen drin, doch ich muß ehrlich sagen, das ich überhaupt keinen Unterschied bemerke. Das was im Manado steckt wächst nicht langsamer aber auch nicht schneller als das was an Pflanzen in der Kieszone steckt. ao3
Einen anderen Teilbereich im Nano hatte ich noch mit dem Ada ausgekleidet worauf manche Pflanzen schon anspringen und da in gewisser Weise tendentiel auch erkennbar ist, das es Wuchsmäßig was bringt.
Weiß nicht was ich von dem Manado halten soll, irgendwelche Wuchshighlights zeigt er bislang jedenfalls nicht.
grüße olaf


nach oben
#  15.01.2020, 21:22:41
Hallo euch allen.
Es war ein Vergnügen diesen ganzen thread zu lesen. Sehr interessant, und für mich auch sehr hilfreich.
Ich hatte mir den Manado über Amazon bestellt. Gleich 3x25 KG für knappe 70€ für mein gebraucht gekauftes 450 Liter. Habe früher desöfteren Kies oder Sand ungewaschen ins Becken getan, und mir erstmal nichts dabei gedacht, es mit dem Manado auch zu tun. Und bekam natürlich eine Überraschung. Mindestens 10% davon ist sofort an der Oberfläche geblieben, und das Wasser war Braun. Kaum Schaum, aber sehr viel Pulverisiertes Manado.
Zuerst wollte ich alles Eimer für Eimer rausholen und spülen. Aber oh je... Die Duschkabine sah aus wie... und es wurde mir einfach zu viel des guten mit den guten Krümeln. Also habe ich den ganzen Manado im Becken gelassen, und dort mit warmen Wasser durchgespült. Gleich mit 5 mal 150 Liter (ungefähr 65 kg Manado im Becken). Beim rauslassen in die Duschkabine hat mir meine Frau eine feine Anordnung aus Strumpfhose und küchensieb gebastelt, was alles grobe aus dem sensiblen Abfluss ferngehalten hat. Die Rückwand war bei vollem Becken jetzt sichtbar. Die Wasseroberfläche wurde sofort von dem, deutlich wenigerem, Monado befreit. Am nächsten Morgen hatte der Eheim 4+ 600 das Wasser fast völlig geklärt. Es schwimmen keine kleinen Manados durch Becken mehr, und er scheint schwerer geworden zu sein.
Gegen Mittag des nächsten Tages lag der pH bei 7,4 und der Leitwert bei satte 630. Andere Werte habe ich nicht gemessen.
Ich habe 200gr düngersticks in den Manado gut verteilt in 10-100mm Tiefe. Das Becken ist mit Wasser gefüllt, der Filter läuft und die Temperatur liegt bei 21-22 Grad ohne Heizstab.

Momentan bin ich leider erstmal für 12-18 Wochen in einer Rehaklinik. Und das Aquarium sehe ich frühestens in 6-7 Wochen wieder. Einerseits denke ich, dass es dem Manado gut tut sich einfach mal mit Düngersticks und Wasser zu sättigen, und auf der anderen Seite hat vielleicht jemand von euch Anregungen und Ideen die mich noch weiterbringen mit meinem Aquarium. Soll ich ein paar Barsche hinzufügen? Zwei Pärchen schmetterlingbuntb. ZB. (Meine Frau kriegt das schon hin mit dem kauf und dem reinlassen. Vielleicht klappt es sogar mit einem wasserwechsel ab und zu).
Ich wäre sehr dankbar. Entschuldigt mir bitte mein Deutsch:-) Ich komme aus DK und bin neuerdings nach Kiel gezogen.

Mit freundlichen Grüssen, Heiko.


nach oben
#  15.01.2020, 21:55:11
Hallo Heiko

6-7 Wochen Reha glotz
oh je, was ist dir denn passiert?

Das heißt des Becken läuft jetzt 6-7 Wochen noch ohne Pflanzen aber mit Düngestäbchen die Nährstoffe abgeben?

Das klingt nicht nach einem guten algenfreien Anfang.

Wenn du schon in der Klinik bist und nicht mehr eingreifen kannst dann würde ich meiner Frau die Anweislung geben, dass sie eine "richtig große Menge" Nixkraut Kaufen oder bestellen soll und einfach im Becken treiben lassen soll.
das sollte einen Algengau verhindern.

Robert

- Mein Betta-Biotop

- Meine Schwachlicht-Zwillingsbecken

- 540 Liter versunkener Wald

- D.I.Y. Edelstahl HMF

- 25L Grundel-Becken

- Mein Schaufensterbecken

- Die Schlucht

nach oben
#  16.01.2020, 12:55:26
Hallo Robert.
Es wird viel darüber berichtet, dass der Manado erstmal viele Nährstoffe aufsaugt/speichert. Deshalb wollte ich ihn im voraus schön sättigen. Pflanzen reinzubringen wäre schon eine gute Idee. Denke ich auch.
Ich hoffe, dass ich in 6 Wochen für 1-2 Tage Zuhause bin, und da was machen kann. Meine Frau ist nicht so groß, und ich glaube sie muss tauchen um die Pflanzen in den Boden zu stecken. Ich werde sie mal bitten den Test zu machen.
VG Heiko


Beowulf

(Moderator)




nach oben
#  28.01.2020, 14:03:18
Hallo Heiko,

das Nixkraut muss nicht in den Boden gesteckt werden. Einfach eine große Portion ins Becken werfen und treiben lassen, wie schon von Robert gesagt. Das ist zumindest besser als nichts!

Grüße
Norbert

Hundert kleine Freuden sind tausendmal mehr wert als eine große

MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  29.01.2020, 09:47:34
Oder einfach das Licht auslassen, wenn noch keine Pflanzen drin sind.
Dann wachsen auch keine Algen, aber die Bakterien können sich schonmal ansiedeln.
VG Monika

Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

nach oben
#  30.01.2020, 07:18:20
Hallo,

na da bin ich aber auch mal gespannt was daraus wird. Bei dem Manado hört man ja so einiges. Auch ich habe ihn schon einmal eingesetzt und muss sagen ich kam überhaupt nicht damit zu recht. Es hat schlappe 6 Monate gedauert bis ich das Aquarium so weit im Griff hatte und die Pflanzen anständig gewachsen sind.

Das größte Problem war das gerade dei Stengelpflanzen im Hintergrund überhaupt nicht im Manado geblieben sind. Das Zeug ist so leicht gewesen und hat keine Haltekraft gehabt. Neustecken hat immer ewig gedauert.

Aber ich bin gespannt wie es bei dir wird. Habe ich das richtig gelesen? Das Aquarium ist neu eingerichtet und ihr wollte Schmetterlingsbuntbarsche jetzt als Erstbesatz da rein machen? Wäre für mich auch nicht die erste Wahl.

Gruß Christian


Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema / Antworten / Hits / Letzter Beitrag
175 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag GREEN FINGERS
686 141696
26.12.2014, 15:50:36
Gehe zum letzten Beitrag von Kessi
651 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der lange Weg zum Ziel
1521 293313
08.11.2013, 05:46:29
Gehe zum letzten Beitrag von ecipower
12 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Manado Creek
208 31886
08.11.2012, 20:19:11
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
192 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Mein lang geplantes Vorhaben
469 87151
08.03.2014, 10:40:11
Gehe zum letzten Beitrag von Jörg
45 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag LED-Beleuchtung
697 173954
14.01.2012, 15:24:32
Gehe zum letzten Beitrag von Erwin
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.2551 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder