Autor / Nachricht
nach oben
#  27.01.2011, 16:18:19
So, hier das erste Foto von meinem neuen Cube, noch leer.

270 l 65*65*65cm
4*24 W T5
Aussenfilter Eheim Prof 3
CO2 Eheim REA 50

Spiegelt leider total, hab aber auch viele Fensterscheiben drumrum.

@Lighty, danke nochmals für deine Hilfe

Näheres gibt es später.

Viele Grüsse,Kerstin

Liebe Grüße Kessi


Es genügt nicht, zum Fluss zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muss auch ein Netz mitbringen...


nach oben
#  27.01.2011, 16:24:33
Hallo Kerstin,

Schön großes Becken hast du da freuen Es spiegelt sich sogar ein anderes Becken im Glas is das richtig ? freuen

Dann noch ein Frage zum Ansaugrohr für den Filter, is das höhenverstellbar ? Den wenn ich mir vorstelle man will nen bisschen mehr Boden rein machen, dass es dann zu Problemen kommen kann.

LG Martin


nach oben
#  27.01.2011, 16:30:05
Hallo,
das Ansaugrohr gibts in 3 verschiedenen Höhen, ich hab 15 cm hoch genommen, man kann das Ansaugrohr in der vorderen oder hinteren Bodenbohrung befestigen,ich wollte aber den Filteraustritt hinten im Becken haben.

Und ja, es stimmt, es spiegelt sich mein altes Elos Aquarium darin, das ich noch ein paar Wochen paralell laufen lasse.

VG,
Kerstin

Liebe Grüße Kessi


Es genügt nicht, zum Fluss zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muss auch ein Netz mitbringen...


MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  27.01.2011, 16:51:09
Boa, sieht klasse aus Kerstin thumb
Viel Spaß beim Einrichten und immer schön Foto
VG Monika

Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

unbekannt

(unregistrierter Benutzer)




nach oben
#  27.01.2011, 17:56:44
Hallo Kerstin,

sieht richtig edel aus und ist später ordentlich viel Wasser drin. Bin gespannt.

Lg,
Joachim


nach oben
#  27.01.2011, 19:08:47
Hallo Kerstin,

schöne Aquarienanlage die Du dir da zugelegt hast. Die selbe hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst. Vorteilhaft sind hier die beiden Bodenbohrungen für zu und Ablauf (keine Schläuche, Unterschrank-Filteranlage mit der Möglichkeit dort den Heizer und eventuell eine PH-Sonde unterzubringen). Bin schon gespannt darauf wenn Du mit der Einrichtung los legst. So kann ich mir das ein oder andere für meinen Start ab zugucken.

Gruß
Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten!


nach oben
#  27.01.2011, 19:43:27
Hallo
klasse Becken, macht was her.

Viel Spass damit lebe hoch

Schöne Grüße von der Weser

Michael

nach oben
#  28.01.2011, 22:02:20
Hallo zusammen,

es geht weiter:

Wie unten zu sehen, habe ich mich doch wieder für den Elos Bodengrund entschieden.Die Körnung ist etwa 3-4 mm, die Farbe rotbraun (es gibt nur diese).

Dann hab ich noch ein Foto von meiner Abdeckung gemacht. Ich hab extra 4 Röhren a 24 W T5 genommen, normalerweise sind hier nur 2 Röhren T5 serienmässig dabei.

Nun hab ich ja nur insgesamt 0,35 W pro Liter umd das auf 65 cm Wassertiefe. Reflektoren hab ich gekauft und angebracht. Kann ich da überhaupt einen Bodendecker wie Glossostigma oder HCC pflegen?

Was meint ihr?

Viele Grüsse,
Kerstin

P.S. Das letzte Foto zeigt mein altes Elos wo ich bereits vieles rausgerissen hab und schon mal meine ersten neu gekauften Pflanzen geparkt hab...

Liebe Grüße Kessi


Es genügt nicht, zum Fluss zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muss auch ein Netz mitbringen...


nach oben
#  28.01.2011, 22:38:22
Hallo Kerstin,

bezüglich der Beckenhöhe von 65cm und 0,35w/l bezweifle ich, das Du erfolgreich Lichthungrige Vordergrundpflanzen pflegen kannst. Ich hatte auch ein Becken 60x60x60 mit 6x24T5 geplant. Doch auf Nachfrage hier im Forum wurde mir von vielen zu einer 50er Höhe geraten, gerade mit Hinblick auf Glosso usw. Du hast natürlich noch die Möglichkeit den Bodengrund höher aufzuschütten um mit den Pflanzen näher an die Lichtquelle zu gelangen. Aber man liest auch immer wieder, das auch bei geringer Lichtleistung angesprochene Pflanzen zu Pflegen. Probier es einfach aus, was kann schon passieren, außer das die Pflanzen eingehen. Dann kann man noch immer andere Bodendecker verwenden.

Übrigens, was kostet der Liter ELOS Bodengrund und hast Du schon Erfahrungen mit dem Bodengrund und den Düngern? Mein Interesse rührt daher, weil ich bei meinem Start ADA Bodengrund einsetzen möchte.

Gruß
Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten!


nach oben
#  28.01.2011, 23:46:48
Hallo Engelbert,

der 15 Liter Beutel hat 86.- Euro gekostet und der Bodengrunddünger plus Bakterienkulturen dazu je 34.-Euro.

Ich benutze das System so schon in meinem alten Aquarium seit über 7 Jahren.
Der Bodengrund senkt für die Dauer von etwa einem halben Jahr massiv die Karbonathärte. Wenn du also mit Osmosewasser verschneidest, muss der Leitungswasseranteil zunächst höher sein.
Allerdings ist das bei mir schon länger her(s.o. 7 Jahre) und damals hat mein ehemaliger Mann sich darum gekümmert, der mir das AQ nach der Trennung überlassen hat. Und ich muss mich jetzt auch erst "einarbeiten".

Aber in ein paar Wochen kann ich dir hoffentlich eine bessere Auskunft geben, ich messe ja regelmässig sie Wasserparameter.

VG, Kerstin





Liebe Grüße Kessi


Es genügt nicht, zum Fluss zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muss auch ein Netz mitbringen...


Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema / Antworten / Hits / Letzter Beitrag
57 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der 250 Liter Pott von Tutti
276 60980
23.12.2010, 10:56:39
Gehe zum letzten Beitrag von unbekannt
651 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der lange Weg zum Ziel
1521 208016
08.11.2013, 05:46:29
Gehe zum letzten Beitrag von ecipower
29 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Naturbecken ...mit AS + PS + ADA Düngung
157 46328
22.06.2008, 04:38:30
Gehe zum letzten Beitrag von Tutti
19 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag 60 l Tank mit Aquasoil
42 17273
24.05.2008, 23:17:52
Gehe zum letzten Beitrag von Ingrid
99 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag 300 Liter Neuanfang mit Aquasoil
603 93122
26.12.2010, 10:57:09
Gehe zum letzten Beitrag von Jogi42
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.4049 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder