Autor / Nachricht
nach oben
#  01.01.2018, 20:11:11
hi,
Jo, danke für Deinen Kommentar. Bei mir brauchen die Echinodorus keine 3-5 Jahre um Monster zu werden ! Wenn ich solange immer gewartet hätte, wäre bei mir das gesamte Becken durchwurzelt gewesen, dann kommen alle anderen Pflanzen mit hoch.
Nur ich bin Echi-süchtig und kauf mir immer wieder neue, besonders, wenn es neue Sorten gibt. Leider ist meine Quelle hier nur der Baumarkt mit dem Biber grmpf
Aber sooo schlecht sind die nicht... seit einigen Jahren kaufe ich dort meine Pflanzen und auch meine Fische.
Weiterhin hat man ja schonmal Ausfälle, evtl. durch Frühjahrsalgenplagen usw.
Außerdem gucke ich nicht ewig auf ein Layout, wird mir zu langweilig, ich probiere gerne mal was aus. Halte das schon seit Jahren so... außerdem erreiche ich dieses Jahre die 70, man hat auch nicht mehr soooviel Zeit..

Moni,
lieben Dank für Dein Lob. Du bringst es immer auf den Punkt.
Robert, Du weißt ja, Dein Lob schätze ich sehr - aufgrund Deiner genialen Becken !

Wenn Ihr aktuelle Bilder sehen wollt, guckt mal hier rein https://www.einrichtungsbeispiele.de/becken-beispiele/gesellschaftsaquarien/aquarium-von-gruenhexe_30620.
Das 75 l Becken werd ich auch noch mit neuen Bilder bestücken.
In diesem Forum kann man 6 MB Bilder und davon 100 Stck. auf einmal hochladen !
Das nenne ich mal genial.
Dafür ist hier bei uns der Umgang wesentlich persönlicher und sehr nett und man hat eben doch mehr Pflanzenbecken hier. Ich fühl mich sehr wohl bei Euch.
Nur das Fotoaufladen... naja... lol2 Hab schon einiges probiert, ich muss aber immer wieder üben, üben, üben.

Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Sylvester - ich wünsche Euch nochmals ein wunderschönes, friedvolles neues Jahr ! lv2
Liebe Grüße Babs


nach oben
#  04.01.2018, 23:13:37
Hallo Babs,

Zitat:
Ein Aquarium fängt mit Leben an wenn es 12 Monate überlebt, dann erst wird es schön.


gruß jo


nach oben
#  05.01.2018, 07:40:07
Zitat von eumel6 :
Orginalbeitrag Lesen

Hallo Babs,

Zitat:
Ein Aquarium fängt mit Leben an wenn es 12 Monate überlebt, dann erst wird es schön.


gruß jo


Guten Morgen,

Ich persönlich finde ein Becken durchläuft viele unterschidliche Phasen die alle ihren eigenen Reiz haben.

Und du wirst es nicht glauben, aber die Ersten Stunden und Tage wenn das neu gestaltete Becken noch im Nebel das Grauens schwebt ist für mich vielleicht sogar die allerschönste und spannendste Phase.

Das Hardscap ist noch voll und ganz so zu sehen wie geplant und noch nicht unter der grünen Hölle verschwunden und der mehr oder weniger dichte Nebel taucht alles in eine geheimnisvolle mystische Welt.

Ich finde es oft direkt schade wenn sich der Nebel über der noch neuen unbekannten Landschaft lichtet.

Hängt aber vielleicht mit meinen Jugend-Erinnerungen vom Süßwasswerschnorcheln in teils trüben fremden Gewässern zusammen.

Nicht zu vergleichen wenn man später eine Trübung durch Bakterein oder ähnliches hat.

Robert

https://www.drta-archiv.de/fischkrankheiten/

Die beste Zeit des Lebens endet wenn man anfängt weiter als bis zum nächsten Urlaub vorauszuplanen. R.Ch.

nach oben
#  05.01.2018, 17:36:48
Hallo Jo,
das magst Du persönlich so sehen, ich hab gerne Abwechslung und manche Pflanze, die klein bleiben sollte, wird dann zum Monster, siehe die Entwicklung von Echinodorus cordifolius Red in der Mitte des Beckens. Die Crypto balansae in der Mitte, die Legandria mebodii Red sind bereits seit Anfang der Jahres 2017 an dieser Stelle. Die Bodendecker sind teilweise einer sommerlichen Pinselalgenplage zum Opfer gefallen. Wenn ich eine Solitärpflanze richtig plaziert habe, bleibt die auch mal 1 Jahr drin. Naja, ist eben alles Geschmackssache.
Oft haben Menschen mit einem einfachen Aquarium vielleicht einfach keine Lust oder auch wenig Geschick, die Pflanzen so zu platzieren, das es einen harmonischen Eindruck macht. Oder sind einfach Jäger und Sammler hide lol2 So ein Kraut und Rüben - Becken, wo alles wächst wie es will ist halt nicht mein Geschmack. Die Fische sollen sich ja auch noch ausschwimmen dürfen.
Von Biotopern hören ich dann so ganz zaghaft, dass sie kein Glück mit Pflanzen haben und aus dem Grund darauf verzichten und das Becken nur mit Holz vollpacken.
Eben, jeder nach seiner Manier.
Lieben Gruß Babs
Also, nix für ungut, mach Du es wie Du es magst, ich mach mein Ding.


nach oben
#  05.01.2018, 17:41:18
Huhu Robert,
genau, so sehe ich das ganz genauso ! lv2 wink2
Grüßle Babs


nach oben
#  11.02.2018, 16:41:54
huhu,
versuche mal ein Bild einzustellen vom Dez.17
huch, habs geschafft...
Grüße Babs



nach oben
#  11.02.2018, 17:51:55
hi Jo,
das 375 l Becken gibt es schon seit 2005 ! in meiner persönlich privaten Galerie zuhause kann ich schon die Entwicklung meiner Pflanzen und des Beckens erkennen, zumal ich mir auch entsprechende Notizen mache.
Ich habe auf meinem Compi ca. 10.000 Bilder par4 par4 par4 wenn nicht mehr.. hide Aber außer bei EB kann man bei den meisten Foren nicht viele Bilder laden, da die Kapazität schnell überschritten wird.
Die Echi cordifolius Red hat das Becken in einem 3/4 Jahr erobert und ich bin froh - obwohl es mir nicht leicht fiel, ich hänge an den Pflanzen - dass ich sie rausgenommen habe.
Das Foto von heute ist nicht ganz aktuell, ein wenig hab ich geändert.
Wenn ichs noch mal hinkriege, kommen mehr.
Grüße Babs


nach oben
#  24.03.2019, 20:46:24
Hi Ihr Lieben,
also, mit dem Bilderupload kommt mein Android nicht klar, auf dem PC ist auch zu kompliziert, ich hab da keine Lust mehr zu.
Außerdem viel zu klein.
Wens interessiert - unter Grünhexe bei Einrichtungsbeispiele.de findet Ihr meine Becken auf dem aktuellen Stand, es gibt 3 Videos vom 375 l und 1 vom 75 l Becken, hier hab ich es aber wiedermal geändert. Wird auch noch aktualisiert.

Meine Skalare sind jetzt im Mai 5 Jahre alt, 1 ist allerdings plötzlich verstorben, der keinen Partner hatte war es.
Meinen Besatz hab ich um 8 Brychis longipinis erweitert, afrik. Langflossensalmler, schwimmen mit den Kongosalmlern immer schön im Schwarm.
Ist schon ein beeindruckender Anblick wenn die 17 Kongos und die 8 Langflossen durchs Becken düsen. Na, seht selbst im Video.
Videos geht auch über youtube - auch hier Grünhexe und Einrichtungsbeispiele eingeben.
Grüße Babs
Grüße Babs


nach oben
#  25.03.2019, 09:36:14
Hallo Barbara,
bei mir ist auch ein Scalar verstorben traurig , allerdings herrscht jetzt voll die Harmonie, sie schubsen zwar noch bissel umher aber es ist Frieden, ja die Kongosalmler sind schon ein toller Blickfang, ich hatte Jungtiere gekauft und jetzt stehen sie in voller Pracht.

freundliche Grüße Ursula

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema / Antworten / Hits / Letzter Beitrag
26 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Prachtflossensauger (Sewellia lineolata)
33 8211
17.05.2010, 20:30:11
Gehe zum letzten Beitrag von Amazon2
Gehe zum ersten neuen Beitrag Gedanken über Fische
19 4995
13.09.2009, 21:15:07
Gehe zum letzten Beitrag von Simone
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kahmschicht
76 16499
20.04.2010, 21:40:20
Gehe zum letzten Beitrag von Der_Lurchi
9 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Diesmal mach ich alles besser ;-)
15 2290
26.04.2009, 20:19:39
Gehe zum letzten Beitrag von Ron Blohm
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag wir sind vater,.:))
41 4998
23.11.2008, 22:00:55
Gehe zum letzten Beitrag von unbekannt
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.9762 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder