Autor / Nachricht

MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  22.03.2019, 11:21:04
Huhu...hört sich gut an...
Foddo büdde happy
VG Monika

Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

nach oben
#  24.03.2019, 20:37:19
Huhu Ursula,
schön, dass man wieder was hört von Dir und dem Becken.
Bilder ?

Grüße Babs



nach oben
#  25.03.2019, 09:29:58
hallole,
Bilder gibt es bald, ich mache vorher und nachher Fotos, es sieht im Moment aus wie Kraut und Rüben

freundliche Grüße Ursula

nach oben
#  03.03.2022, 09:34:57
hallole,
das AQ steht noch, hab damals ganz vergessen Bilder reinzustellen *schäm*.
herzliche Grüße Ursula

freundliche Grüße Ursula

nach oben
#  03.03.2022, 09:42:15
...ich habe gerade mal nachgelesen, was vorher so alles war, man/frau wird auch nicht jünger ;-), die Kongosalmler sind noch alle vollzählig, die 3 Otos auch, die 2 Netzschmerlen leben auch noch und 1 Wels lebt noch und eine Gruppe Panzerwelse ist auch noch da und sage und schreibe 1 Scalar, sie lebt, es ist unglaublich und fühlt sich Sauwohl, und eine Gruppe von Guppys habe ich noch beherbergt, ich brauche immer so ein paar Lebengebärende, die Pflanzen haben sich auch etwas geändert, naja, ich hoffe euch allen geht es gut?.
herzliche Grüße Ursula

freundliche Grüße Ursula

nach oben
#  04.03.2022, 21:24:38
Hi Ursula,

dann hat sich bei dir ja fast nichts verändert.
Dann können wir ja wieder für 2 Jahre untertauchen ;-)

Aber ohne Beweis-Fotos glaub ich dir das nicht wink2

Robert

- Mein Betta-Biotop

- Meine Schwachlicht-Zwillingsbecken

- 540 Liter versunkener Wald

- D.I.Y. Edelstahl HMF

- 25L Grundel-Becken

- Mein Schaufensterbecken

- Die Schlucht

nach oben
#  24.04.2022, 18:36:42
Huhu Robert,
jo, der war gut ...Dann können wir ja wieder für 2 Jahre untertauchen ;-)
Meine Pinselalgen leben auch noch.... und das ewig, die Dinger werde ich wohl nie mehr los grmpf traurig

Och nö, muss nicht sein.
Lieben Gruß Babs



nach oben
#  25.04.2022, 09:45:13
hallole, die Bilder lassen noch auf sich warten, ich hatte ein kleines Desaster mit allen möglichen Algen, vor allem Blaualgen traurig
jetzt griff ich zu einem Mittel, ich wußte mir keinen anderen Rat mehr, es heisst Bio Exit Green, sehr zu empfehlen, durch die Blaualgen verlor ich ganz plötzlich die Hälfte meiner Fische oder es war eben eine Krankheit, kurz nachdem ich hier geschrieben hatte,
ich konnte zugucken wie die Algen jeden Tag weniger wurden, die stark befallenen Pflanzen habe ich alle entfernt, und auch den fütter Rhythmus habe ich geändert, ich füttere nur noch jeden dritten Tag,
meine Kongosalmler sind bis auf 4 Weibchen im Fischhimmel
die 2 Netzschmerlen auch, sie waren aber auch schon alt
auch von den Panzerwelsen sind es nur noch 2
ich werde aber erst wieder neue Fische kaufen wenn sich alles wieder eingespielt hat, ich hatte auch so komische Schmieralgen,
was seit letzten Sommer auch noch ist, bei mir hat sich der Filterkasten vom Juwel gelöst, er steht zwar noch und ich habe versucht ihn mit AQ Silikon zu befestigen, aber so richtig hat es nicht geklappt,
das 1 Scalar Weibchen kostet mich auch Nerven, es geht ihr ausgesprochen gut,
ah wegen der Algen, so komische dunkle Algen die fast schwarz sind und so punktuell im AQ sind, sind auch viel weniger geworden, ich werde aber nochmal eine Behandlung machen,
in diesem Sinne, bleibt gesund und munter lv2

freundliche Grüße Ursula

nach oben
#  29.06.2022, 13:20:41
Hallo Ursula,

Und wie läufts jetzt in deinem Becken?
Hast du nochmal Fische nachgekauft?

Deinen Blaualgentipp muss ich mal meinen Kumpels zeigen.

LG
Robert

- Mein Betta-Biotop

- Meine Schwachlicht-Zwillingsbecken

- 540 Liter versunkener Wald

- D.I.Y. Edelstahl HMF

- 25L Grundel-Becken

- Mein Schaufensterbecken

- Die Schlucht

nach oben
#  29.06.2022, 14:52:45
Hallo Robert,
ja, ich konnte das Scalar Weibchen vermitteln, es lebt jetzt in 1000L mit noch mehr Scalaren, die Kongosalmler Weibchen sind doch noch 5 und denen geht es richtig gut, allerdings fand ich mein AQ doch ziemlich leer und habe eine Gruppe (12) Panda Panzerwelse und eine Gruppe (24) Prachtbarben in Schleier und Normal gekauft, wollte eigentlich Brokat Barben, aber, naja, diese sind auch sehr schön und agil und ich brauche keinen Heizstab mehr, rein theoretisch sind diese Barben auch im Teich zu pflegen, aber mein Teich ist so winzig (150L) das friert runter bis auf den Boden, daher dürfen sie mich drinnen erfreuen :-),

die Algen haben sich sehr gut zurück entwickelt, dieses Mittel ist sehr zu empfehlen, da es den Fischen nicht schadet und man braucht keine Dunkelkur zu machen, einfach zu handhaben wenn man sich an die Gebrauchsanweisung hält, nicht das jetzt keine Algen mehr wachsen an der Scheibe, ich muss schon noch putzen, aber es ist der Schleim weg und das schwarz-blaue usw. ich habe jetzt doch nicht nochmal eine Anwendung gemacht da es nicht nötig war.


freundliche Grüße Ursula

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema / Antworten / Hits / Letzter Beitrag
29 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag dark dream
134 15583
28.01.2014, 21:28:22
Gehe zum letzten Beitrag von silke
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Meine 160 Liter
150 22647
11.12.2009, 20:34:55
Gehe zum letzten Beitrag von Chris
21 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ringelhechtlinge Erhaltungszucht
61 9285
09.02.2015, 11:16:41
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
18 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Endlosthema Fadenalgen *nerv*
262 81583
01.06.2011, 14:21:23
Gehe zum letzten Beitrag von Kessi
25 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag 648 l Aquarium
23 6874
07.01.2011, 16:34:13
Gehe zum letzten Beitrag von oli123
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.204 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder