Autor / Nachricht
nach oben
#  06.10.2014, 00:05:26
Pantoffeltierchen in der Zucht von Nicole Halanek

Es gibt ja unzaehlige Berichte im Internet, wie man eine Paramecienkultur herstellt.

Man nehme Bananenschalen oder Ruebenschnitzel oder Ruebenwuerfel oder einen Heuaufguss, etc. fuelle ihn mit Aquariumwasser auf und lasse das Ganze einige Tage stehen, dann sollten als einzige die Paramecien (P. caudatum offensichtlich) mit ihrem geringen Sauerstoffbedarf ueberleben und sich vermehren.

Irgendwie hab ich mich lange genug einfach zu dumm angestellt: Statt einer stinkenden, trueben Bruehe hatte ich immer wunderbar klares Wasser oder geruchlose, truebe Fluessigkeit, jedenfalls nie irgendwelche Pantoffelchen zu sehn.

Irgendwann ist es mir zu bloed geworden, und ich hab einfach eine ganze Handvoll trockener Kohlrabischnitzel in den Liter Aquariumwasser geworfen, Deckel lose draufgelegt, und - oh Wunder! Einige Tage spaeter konnte ich mich bereits ueber eine stinkende, truebe Suppe freuen! Nicht so mein Lebensgefaehrte, verstaendlicherweise.

Unter dem Mikroskop hat sich schnell gezeigt, dass ich nicht falsch lag:


100x


Aus dem partikelfreien Teil habe ich zwei oder drei Milliliter entnommen und in eine 0.5L Flasche mit stillem weichen Mineralwasser gegeben (abgestandenes Leitungswasser geht bestimmt auch), und mit etwas Milch angefuettert. In den Deckel habe ich ein Loch gemacht und einen feinen Gardinenstoff geklebt, sodass etwas Luft, aber keine Fliegen hineinkommen.


400x


1000x ohne oel (braun durch Jodimmobilisierung)

Nachdem diese Milchkulturen sehr explosionsartig wachsen, kommt es auch sehr schnell zum Zusammenbruch einer Kultur. Fuer diese Faelle legen wir uns eine back-up-Kultur an. Dafuer reicht ein ganz kleines Gefaess oder Minimarmeladenglas. Hinein kommen einige Reis- oder andere Getreidekoerner, oder ein bis zwei kleine Ruebenschnitzel oder ein kleines Stueckchen Banane, und etwas vom Ansatz. Diese Kultur waechst nicht sonderlich schnell, ist dafuer aber ueber laengere Zeit stabil. Die Pantoffeltierchen sitzen gern an der Zuckerquelle und lassen sich leicht wieder fuer eine neuerliche Schnellkultur verwenden.

Nachdem sich Milch nicht haelt, halte ich es fuer eine wesentlich bessere Alternative, mit aufgeschwemmtem Magermilchpulver zu fuettern. Trotzdem darf man nur sehr wenig fuettern, da das System nicht so grosse Kapazitaeten hat. Am besten erst wieder fuettern, wenn das Wasser wieder klar geworden ist.

Paramecien sind als Einzeller mit einer Laenge von 70-180Mikrometer als Lebendfutter fuer kleine Fischarten oder Jungfische, die aufgrund ihrer kleinen Groesse noch keine Artemianauplien aufnehmen koennen, oftmals als Ersatz fuer Tuempelstaubfutter sehr gut geeignet und werden von vielen Zuechtern verwendet. Der Naehrwert von Paramecien duerfte erstmal nicht sehr hoch sein, kann aber durch gezielte Fuetterung mit z.B. Mikroalgen stark gesteigert werden. Beachtenswert ist noch, dass diese Tierchen nicht von allen Jungfischen angenommen werden, da sie offenbar nesseln koennen.

Weiterfuehrende Literatur:

Guenther Sterba, Aquarienkunde Bd.1;

www.lebendkulturen.de: eine wunderbare Seite ueber die Zucht einiger Planktonarten;

Biotop-Forum Zuchtbericht Pantoffeltierchen.

L. Nicole Halanek

Mit Zustimmung der Autorin gepostet für den nichtkommerziellen Gebrauch
(Falls wer die Bilder besser integrieren kann - bitte gern)



http://www.wasserpantscher.at
Tipps und Produkte
http://www.anton-gabriel.at
Praktische Aquariumchemie


Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema / Antworten / Hits / Letzter Beitrag
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag wir sind vater,.:))
41 5072
23.11.2008, 22:00:55
Gehe zum letzten Beitrag von unbekannt
4 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Microorganismen> die Pantoffeltierchenkur
12 1977
11.02.2014, 15:13:47
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
106 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag WITHOUT SUNSHADE
298 21242
09.01.2014, 00:20:47
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
4 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Microwürmchen+Walterworms für Minifische
15 1173
02.11.2011, 22:31:34
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
21 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Ringelhechtlinge Erhaltungszucht
61 5969
09.02.2015, 11:16:41
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.325 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder