Autor / Nachricht

MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  28.03.2020, 21:31:30
Ja genial..dann viel Glück bei der Aufzucht.
Bis die kleinen das erste Fressen, müßten die Pantoffels fertig sein.
Kannst sie auch, wenn die Milch noch nicht ganz aufgebraucht ist schon etwas reintun. Und etwas von den kleinen Moina auch zum Microbiologie animpfen.
Dazu ein getrockntes Brennesselblatt
VG Monika

Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

nach oben
#  29.03.2020, 01:02:00
Hi

die Tatsache dass sie nur Frost und Lebenfutter fressen schreckt die 0815 Aquarianer schon mal ab.
Und ansonsten finde ich gut dass keine Wildfänge mehr nötig sind.

Bei 6€ hätte ich damals einen Luftsprung gemacht.
Die billigsten Tiere gabs da zu 18€ und es gab auch Läden wo sie 28 gekostet haben.

Leider kann ich inzwische keine durchgängige Versorgung mit Frost und Lebendfutter garantieren. Ich bin einfach zu oft unterwegs und kann meiner 84 jährigen Mutter kein Lebend- u. Frostfuter mehr zumuten.
(wobei, wer weis in welchen Jahr wir wieser Reisen können ;-))))

Denkt ihr die würden sich erfolgreich von jungen Zwerggarnelen ernähren?
Ich hab in 2 Becken jeweils mehrere hundert Rückenstrichgarnelen. Die sind aber bei der Flucht sehr geniel nicht zu vergleichen mit den farbigen Zuchtformen.

ALso in dem Becken leben noch 2 uralte Einzelfische die einfach noch ihr Gnadenbrot bekmmen.
Ein Funkensalmler und 1 Gabelschwanz-Regenbogenfisch Weibchen die beiden Sorten erwischten übrigens nie eine von meinen Garnlen und versuchen es jetzt schon Jahre ganicht mehr.

Robert

Robert

https://www.drta-archiv.de/fischkrankheiten/

Die beste Zeit des Lebens endet wenn man anfängt weiter als bis zum nächsten Urlaub vorauszuplanen. R.Ch.

MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  29.03.2020, 07:37:29
Hei, sicher werden sie kleinste Garnelchen jagen.
Wenn Du sie Dir als Dauerfutter vorstellst, kann ich mir aber nicht vorstellen, das ihnen das reicht.
Ich bin schon länger dran, einen Wasserflohreaktor zu bauen.
Gerade, weil ich viele Fische pflege, die auf Lebendfutter angewiesen sind.
Im Prinzip einen Einhängekasten, der so kleine Schlitze hat, das nur die Jungflöhe raus können, die Alten jedoch zurückgehalten werden.
Dann Wasserzufuhr mit Luftheber, damit immer Wasser aus dem Becken in den Einhängekasten läuft, das hoffnungsvollerweise die Flöhe ernährt.
Bei meinen HMF-Becken leben Wasserflöhe vergleichsweise lange, wenn sie keiner frist.
In Kampfgefilterten, sehr klaren Becken funktioniert das allerdings nicht.
Ich suche auch schon lange Daphina Magna für so ein Projekt, für meine Elassoma, Dario Burmastichlinge und das soll eigentlich, wenn es funktioniert in Süßwassernadeln enden.
Wie Du schon so schön festgestellt hast, wäre es der perfekte Sommer sowas zu starten..weil ich denke, Reisen können wir uns noch eine Weile verkneifen...
Nur gibt es halt aktuell keine Süßwassernadeln...und ich hätte auch garkein Becken frei ao2
Sooo, jetzt ist die Ausgangsbeschränkung noch bis Mitte April.
Ein Glück das wir einen Garten haben und Wald und Feld nahe sind...
Für mich hat sich außer bei Einkäufen nicht viel geändert bis jetzt.
VG Monika


Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

nach oben
#  30.03.2020, 12:46:30
hi

Wasserflöhe kann ich fast das ganze Jahr aus meinem Minigartenteich entnehmen.
Teils in extremen Mengen.
Aber ich hatte noch nie Fische die gerne Wasserflöhe fressen.

1-2 Stück im größten Hunger und manche Fische sogar keinen Einzigen.
Der Rest wird höchstens totgebissen und wieder ausgespuckt.

Und in meinen 3 Becken verhungern Wasserflöhe innerhalb weniger Tage.
Also Wasserflöhe sind nicht wrklich eine Alternative.

Cyclops gibts bei mir auch aber nur in geringen Mengen, vor allem seit die Wasserflöhe in großer Zahl auftreten sind die deutlich seltener geworden.

Und ich kann sie nicht mit dem Kescher fangen sondern muss sie mit der großen 0,5L Spritze im freien Wasser mehr oder weniger gezielt einsaugen und dann erst durch einen Sieb rausfiltern.

Sobald ich mit dem Kescher arbeite erwische ich an der Wasseroberfläche oder an Pflanzenhalmen immer Planarien und die will ich mir nicht immer wieder aufs Neue einschleppen.

Moina gibts in meinem Teich "leider" nicht soweit ich das beurteilen kann.

Ab und zu sehe ich eine einzelne weisse Mückenlarve, aber eben nur sporadisch.

Robert

https://www.drta-archiv.de/fischkrankheiten/

Die beste Zeit des Lebens endet wenn man anfängt weiter als bis zum nächsten Urlaub vorauszuplanen. R.Ch.

nach oben
#  30.03.2020, 12:53:11
Ich wollte mehr Bilder laden aber die sind nach dem Verkleinern mit fast 350Kb noch immer zu groß und eeren verweigert.
Mir istvdas jetzt zu blöd nochnal zu verkleinern.

Ich sauge jedenfalls erst in ca 10-20cm Wassertiefe im Freien Wasser ohne Festlörperberührung ein.

Auf die Weise erwische ich keine Planarien mehr.

Aber gefresswn werden nur Cyclops und schwarze Mückenlarven kann man mit der Spritze nicht erwischen.

Robert

https://www.drta-archiv.de/fischkrankheiten/

Die beste Zeit des Lebens endet wenn man anfängt weiter als bis zum nächsten Urlaub vorauszuplanen. R.Ch.

nach oben
#  27.05.2020, 11:49:00
Gude,

das Keilbecken hat sich bewährt. Es gibt zwar ein paar Sachen die man verbessern könnte, aber so ist das nun mal. Nicht nur positives. Das größte Problem ist das nicht alle Jungfische in den Keilteil eingesogen werden. Es gibt immer ein paar Jungfische, bei mir waren es 4 die in dem Elternteil größer werden.
Jetzt legen die Eltern ein neues Gelege und der Großteil gerät ja in das Jungfischabteil. Jetzt passiert es das die älteren Jungfische auf der Suche nach Futter in den Jungfischbereich kommen. Was dann passiert ist klar. Die kleineren Geschwister werden gefressen. Und dabei kann ein Fisch alle Jungtiere auffressen. Das ist mir nun passiert. Vier ältere Geschwister mussten noch mal aus dem Abteil entfernt werden. Jetzt hoffe ich das es weiter gehen kann.

Gruß Christian


nach oben
#  27.05.2020, 23:33:59
Hallo
Ja, das sind Sachen wo man nicht dran denkt. ao2
LG Rolf.


nach oben
#  31.05.2020, 11:16:46
Gude,

ja Rolf und daher habe ich mich ran gemacht und versucht das Becken weiter zu entwickeln. Der Filterschwamm ist nun fest zwischen zwei Glasscheiben eingeklemmt und gerade geschnitten. Dann habe ich den geraden Teil vorne weg gelassen. Mal schauen wie das dann da mit dem Herausfangen der Jungtiere wird. Es ist bestimmt noch nicht die finale Lösung. Da ist noch Potential drin. Aber langsam geht mir das Glas aus um weiter zu kleben. Die nächsten Becken werden dann wohl gekauft und nur noch der Keil eingeklebt.

Und an Fische für den Besatz kann ich auch langsam mal denken. Salmler würden mich ja reizen, aber die würde ich wohl eher in einem richtigen Zuchtbecken versuchen.

Gruß Christian


nach oben
#  31.05.2020, 13:20:05
Hallo
Finde ich gut, ist sauber verklebt. thumb
LG Rolf.



MonikaW

(Moderator)




nach oben
#  01.06.2020, 06:49:58
Zitat von robat1 :
Orginalbeitrag Lesen

Ich wollte mehr Bilder laden aber die sind nach dem Verkleinern mit fast 350Kb noch immer zu groß und eeren verweigert.
Mir istvdas jetzt zu blöd nochnal zu verkleinern.

Ich sauge jedenfalls erst in ca 10-20cm Wassertiefe im Freien Wasser ohne Festlörperberührung ein.

Auf die Weise erwische ich keine Planarien mehr.

Aber gefresswn werden nur Cyclops und schwarze Mückenlarven kann man mit der Spritze nicht erwischen.

Robert


Hei, kennst Du den Autotümpler?

Das ist ein Artemiassieb in einem Stück Styrodur als Schwimmer, dazu einen Luftheber mit Luftpumpe. Der befördert das Wasser mit Mückenlarven und Cyclops autmatisch in das Artemiasieb und kann nach einer Weile bequem entnommen werden...genial, wenn man ein Gewässer hat, in dem Keschern nicht viel hilft.

Chris, das Keilbecken ist super...hätt ich auch gerne..im Mom behelfe ich mir mir mit Umsetzmethode...geht auch...
VG Monika

Wer andern eine Grube gräbt.........soll Wasser reintun

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema / Antworten / Hits / Letzter Beitrag
45 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag LED-Beleuchtung
697 126220
14.01.2012, 15:24:32
Gehe zum letzten Beitrag von Erwin
651 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der lange Weg zum Ziel
1521 224174
08.11.2013, 05:46:29
Gehe zum letzten Beitrag von ecipower
186 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Pläne für mein 85er
605 121297
05.01.2012, 23:45:31
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
19 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fädrige Grünalgen vs. Aspirin + Bio Mittel
190 22232
02.01.2012, 20:37:12
Gehe zum letzten Beitrag von MonikaW
333 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Vorstellung meines 240l Becken.
778 130270
22.09.2009, 20:25:22
Gehe zum letzten Beitrag von unbekannt
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.6098 sec. DB-Abfragen: 16
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder